Leistungssport

Sportarten und Strukturen

In den BSN-Vereinen werden fast 40 verschiedene Sportarten für Menschen mit Behinderungen angeboten. Der BSN kann nicht in allen Sportarten leistungssportliche Strukturen vorhalten. Aus diesem Grund werden im Leistungssport ausschließlich die paralympischen Sportarten betreut. Mit besonderer Priorität werden dabei die Schwerpunkt- und Perspektivsportarten gefördert.

Schwerpunktsportarten (Sommer):

  • Para Badminton
  • Para Leichtathletik
  • Para Radsport
  • Rollstuhlbasketball

Schwerpunktsportarten (Winter):

  • Para Eishockey

Perspektivsportarten:

  • Para Bogensport

Hier verfügt der BSN über Landestrainer, Kaderstrukturen, Landes- bzw. Paralympische Trainingsstützpunkte und Kontingentplätze im Lotto-Sportinternat.

Die Leistungssportförderung im BSN setzt sich zusammen aus der Sportartenförderung, der Vereinsförderung (Partnervereine des Leistungssports), der Individualförderung (Team BEB), der Trainerqualifizierung und der Projektförderung. Details zu den Rahmenbedingungen, Strukturen und Fördermöglichkeiten finden Sie im Leistungssportkonzept 2017 - 2020 (s. Downloadliste).

Informationen zum Kadersystem

Um in den BSN-Landeskader aufgenommen werden zu können, müssen folgende Punkte erfüllt sein:

  • Erfüllen der sportartübergreifenden Kriterien
  • Erfüllen der sportartspezifischen Kadernormen
  • unterzeichnete Athletenvereinbarung
  • vollständig ausgefüllter und unterzeichneter Kadererfassungsbogen