„Atem bewegt“ - nach der GYROKINESIS® Methode

Lehrgangsnummer
19.252
Termine
04.10.2019 bis 06.10.2019
Ort
Hannover
Anmeldeschluss
23.08.2019 00:00
Lerneinheiten
15
Teilnahmegebühr

Mitgliedsvereine im BSN € 85,00
Andere Landesverbände, BSN-Vereine mit besonderem Status € 160,00
Privatpersonen € 320,00

Leitung
Claudia Engler
Inhalte

Atmung und Bewegung haben wesentlichen Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden jedes Menschen. Atem erzeugt Bewegung und Bewegung erzeugt Atem, und die Paarung dieser verdoppelt den Effekt. Intensives und qualitatives Atmen wird mit unterschiedlichen Bewegungsmustern der GYROKINESIS® Methode vereint. Die Zirkulation des Blutes, der Lymphe und der Energie wird angeregt, Toxine, Ablagerungen und Schlacken werden ausgeitet. Neues entsteht, während altes, verbrauchtes ausgeleitet, bzw. losgelassen wird. Das Nervensystem wird stimuliert und gekräftigt, die muskuläre Kontraktion und Extension wird erhöht. Eine klarere Wahrnehmung der Sinne wird geschaffen, eine Harmonie und Balance des Energieflusses entsteht. Durch koordinative Bewegungsabläufe wird die neuromuskuläre Regeneration angeregt. Signale können freier zwischen dem Ausführenden und dem Instrument (Körper) fließen. Schlussendlich wird die Mobilität der Gelenke erhöht und somit die Bewegungsmöglichkeit in alle Richtungen. Das Ergebnis: Eine neue Wahrnehmung des Körpers setzt ein, Verspannungen werden abgebaut, Blockaden gelöst;  Koordination, Beweglichkeit und Kraft verbessern sich.

Zurück zur Übersicht Anmeldung