09.06.2023

Rollstuhlbasketball WM in Dubai

Niedersachsen stellt vier Athleten und Bundesstützpunkttrainer für Deutschland

Nach der überraschenden Verschiebung im November findet die WM der Rollstuhlbasketballer*innen nun endlich statt. Vom 9. bis zum 20. Juni treffen die besten 16 Herrenteams und die besten 12 Damenteams der Welt aufeinander.

Der Behinderten-Sportverband Niedersachsen schickt bei dem diesjährigen Großevent vier Athleten in das Rennen um die Medaillen der Männer. Während Kapitän Jan Haller bereits in seine dritte Weltmeisterschaft geht, ist es für Alexander Budde und Tobias Hell die erste WM. Jan Sadler steht zum zweiten Mal in einem WM-Aufgebot. 

Nach der verpatzten Heim-WM 2018 in Hamburg (13. Platz) und den deutlich stärkeren Leistungen bei den Paralympics in Tokio (7. Platz) möchte die Mannschaft den Aufwärtstrend fortsetzen. 

Die vier Basketballer von Hannover United/Team BEB durchliefen in einer kurzen Vorbereitung mehrere Testspiele. Gegen den amtierenden Weltmeister Großbritannien und den Silbermedaillen-Gewinner der vergangenen Paralympics Japan konnte sich das deutsche Team bereits kurz vor der Abreise nach Dubai durchsetzen. Lediglich gegen den amtierenden Europameister aus den Niederlanden hatte man nach einer spannenden Aufholjagd das Nachsehen.

"Ich glaube, wir haben das Beste aus dieser kurzen Vorbereitung herausgeholt und können mit breiter Brust in dieses Turnier starten", ist sich Jan Sadler gewiss. 

Abseits des Feldes wird auch der niedersächsische Bundesstützpunkttrainer Martin Kluck wieder im Trainerstab des Team Germany agieren. Seit 2018 ist Kluck Assistant-Coach von Bundestrainer Nicolai Zeltinger. 

In der Gruppenphase trifft Team Germany auf Kanada, Ägypten und Thailand. Insbesondere das Auftaktspiel gegen Kanada wird richtungsweisend für die Crossover-Spiele sein. 

Wir wünschen ganz viel Erfolg. Bringt uns etwas Glänzendes mit.

 

Hier geht es zum Livestream: https://iwbf.org/event/2022-iwbf-world-championships/

10.06.23 14:15 vs. Kanada (12:15 dt. Zeit) 

11.06.23 19:00 vs. Ägypten  (17:00 dt. Zeit)

14.06.23 14:15 vs. Thailand (12:15 dt. Zeit)