28.06.2018

Irish Open Para Badminton-Turnier

Drei Medaillen für BSN-Athleten

Vom 18. bis 24. Juni hat in Dublin das Irish Open Para Badminton-Turnier stattgefunden. Neben den BSN-Athleten Marcel Adam, Jan Niklas Pott, Thomas Wandschneider (alle VfL Grasdorf) und Tim Haller (Buxtehuder SV) war auch BSN-Landestrainer Jens Janisch als Co-Trainer der deutschen Mannschaft vor Ort.

Lobende Worte gab es von Janisch für Pott und Haller: „Beide haben ein gutes Turnier gespielt. Leider hat die Auslosung dazu geführt, dass beide früh gegen die besten Gegner spielen mussten. In der K.O.-Runde war für Jan Niklas und Tim dann bereits Schluss.  Die Jungs haben aber ihr Potenzial gezeigt, und darauf lässt sich in den nächsten Trainingseinheiten weiter aufbauen."

Etwas besser lief es für Marcel Adam. Er spielte sich mit seiner Partnerin Kathrin Seibert im Mixed in der stehenden Klasse SL 4 durch tolle Spiele bis ins Halbfinale. Der amtierende Weltmeister und spätere Turniersieger war ein wenig zu stark für die beiden. Schließlich belohnten sie sich jeweils mit der Bronzemedaille. „Ein super Ergebnis“, so Janisch.

Am Ende freute sich Thomas Wandschneider gleich über zwei Medaillen. Eine Silber- und eine Bronzemedaille nimmt er final mit nach Hause. „Im Einzel und Doppel hatte Thomas über das ganze Turnier verteilt hart umkämpfte, tolle Spiele. Umso erfreulicher ist, dass er sich durchsetzen konnte und sogar zwei Medaillen mit nach Hause nimmt“, äußert sich ein zufriedener Landestrainer.

Ein rundum tolles Ergebnis, dessen Arbeit sich mehr und mehr auszahlt. Die niedersächsischen Medaillen wurden von Athleten gewonnen, die beim VfL Grasdorf spielen. Der Verein wird vom BSN als Partnerverein des Leistungssports gefördert. Ein Programm für leistungssportaffine Vereine, das dank der Unterstützung des Sparkassenverbandes Niedersachsen und der Niedersächsischen Lotto-Sport-Stiftung möglich ist.