05.09.2018

Fortbildung Blindenfußball

Fortbildung Blindenfußball

Neues Fortbildungs-Angebot für Trainer:

Von Montag bis Mittwoch, 12. bis 14. November, bietet der Niedersächsische Fußballverband (NFV) in Kooperation mit dem Behinderten-Sportverband Niedersachsen (BSN) den Fortbildungs-Lehrgang „Blindenfußball“ an. Das Modul mit 20 Lerneinheiten, das von der „Aktion Mensch“ gefördert wird, findet in der Sportschule Barsinghausen statt.

Gerichtet ist das Angebot grundsätzlich an alle interessierten Trainer (auch ohne Lizenz), ganz speziell jedoch an C-Lizenz-Inhaber, die sich die Fortbildung für ihre Lizenzverlängerung anrechnen lassen können.

Zu den Referenten gehören Wolf Schmidt (Trainer des Blindenfußball-Bundesligisten FC St. Pauli) und Maurizio Valgolio vom BSN. Der zweieinhalbtägige Lehrgang bietet einen ansprechenden Mix aus Einheiten in Theorie und Praxis. In der Theorie geht es etwa um den Behindertensport im Allgemeinen sowie die Struktur und Rahmenbedingungen des Blindenfußballs. Im praktischen Teil finden sich neben Technik-, Pass- und Schussübungen, taktischen Grundlagen und Spielformen auch Übungen, die insbesondere die Kommunikation und den Teambuildingprozess fördern.

„Vor allem die Elemente zur Verbesserung der Kommunikation lassen sich für Trainerinnen und Trainer in hervorragender Weise auf den Fußball für Menschen ohne Behinderung projizieren“, sagt Oliver Thomaschewski, Lehr- und Bildungsreferent des NFV.

Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro. Die Gebühr zur Lizenzverlängerung beträgt zusätzlich 20 Euro. Für den Lehrgang kann Bildungsurlaub beantragt werden.

Hier geht es zur Anmeldung:

https://www.dfbnet.org/vkal/mod_vkal/webflow.do?event=SHOW_VERANSTALTUNG&dmg_company=NFV&params.veranstaltungId=023JMFJ7RK000000VS54898FVV867HKG