23.08.2018

EM-Medaille für Phil Grolla

BSN-Kaderathlet sprintet über 100 Meter zu Bronze

BSN-Kaderathlet Phil Grolla hat bei der Para-Leichtathletik-EM in Berlin Bronze über 100 Meter gewonnen. In einem packenden Zieleinlauf behielt der erst 17-Jährige Sprinter vom VfB Fallersleben die Nerven, lieferte eine neue persönliche Bestleistung ab und verwies den Briten James Arnott mit einer Hunderstelsekunde Vorsprung auf Rang vier.

Europameister wurde der Pole Michal Derus, der mit 10,77 Sekunden einen neuen EM-Rekord aufstellte. Silber ging an Danas Sodaitis aus Litauen.

Bei der EM belegte Grolla zudem Platz sechs im Kugelstoßen. Am Freitag geht er mit der 4x100-Meter-Staffel an den Start. Die Para-Leichtathletik-EM läuft noch bis zum 26.08. in Berlin. Neben Athlet Grolla sind auch viele Kampfrichter aus Niedersachsen ehrenamtlich in Berlin tätig.

In der ARD-Mediathek ist der Sprint hier einzusehen.