Riekje Heuter

Seepferdchen im zweiten Anlauf

Die Schwimmbrille sitzt, die Badekappe auch. Das blonde lockige Haar ist gekonnt darunter verstaut. Alles hat seinen Platz auf Riekje Heuters Kopf schneller gefunden, als es vielen Schwimmerinnen ohne Handicap gelingt. Die 16-jährige Para Schwimmerin von der SG Osnabrück/Team BEB meistert das alles ohne Probleme, und wenn sie erst im Wasser ist, merkt man ihr erst recht nicht an, dass sie ohne linken Unterarm durch das Becken gleitet. Im Brustschwimmen gehört sie zu Deutschlands Schnellsten in ihrer Startklasse. Die aktuellen Deutschen Rekorde über 50 und 100 Meter hat sie aufgestellt und bei Landesmeisterschaften und Deutschen Jugendmeisterschaften diverse Titel eingeheimst. Hinzukommen zahlreiche zweite und dritte Plätze. Und das alles gelang ihr fast genauso schnell, wie das Aufsetzen von Badekappe und Schwimmbrille.
Seit gut drei Jahren ist die junge Athletin im Leistungssport aktiv. In ihrem Verein trainiert sie zusammen mit Schwimmern mit und ohne Handicap und startet bei Wettkämpfen zumeist mit Nichtbehinderten. Es gibt fast nichts, das die junge Athletin davon abhält, Neues auszuprobieren. „Angefangen habe ich mit Ballett und solchen Sachen, die Mädchen eben machen“, erzählt sie. Doch dann entdeckte sie das Schwimmen für sich. „Allerdings bin ich tatsächlich beim ersten Versuch, das Seepferdchen-Abzeichen zu machen, durchgefallen, weil ich mit einem Fuß den Boden berührt habe“, erinnert sie sich. Inzwischen absolviert sie bis zu elf Trainingseinheiten pro Woche und würde „niemals eine Einheit ausfallen lassen“, formuliert ihre sportlichen Ziele aber verhalten: „Ich möchte meine Bestzeiten weiter ausbauen, vor allem über 200 Meter Brust, und dann sehen, wie weit ich damit komme. Wenn es reicht, um international zu starten und ich mich vielleicht für die Paralympics qualifiziere, bin ich natürlich glücklich.“ Ein naheliegender Traum, schließlich durfte Riekje Heuter im Jahr 2016 schon paralympische Luft schnuppern, als sie mit in das paralympische Jugendlager nach Rio de Janeiro flog.

Heike Werner

Vielen Dank für Ihre Stimme!

Nach Abschluss der Wahl werden wir die Gewinner der Preise ermitteln und diese dann entsprechend informieren!

Bitte alle alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen!